DIE GESCHICHTE ZU UNSEREM NAMEN

Das Besondere an thaltegos ist, dass wir in unserer Beratung analytische Kompetenz mit strategischem Wissen verbinden. Dies spiegelt sich in unserem Namen wider:

Thales von Milet (*um 624 v. Chr. | † um 547 v. Chr.) – Kaufmann und Begründer von Philosophie und mathematischer Wissenschaft.
Strategos (griechisch für „Stratege“) – ein Verantwortungsträger, der sein Wissen dafür einsetzt, seine Ziele zu erreichen.

Basierend auf analytischer Kompetenz überführen wir Strategien in messbare Performance.

Historie

  • thaltegos entstand als Spin-Off aus der ehemaligen Management Beratungstochter der BMW Group, Nexolab.
  • Die Gründung erfolgte im Jahr 2011. Zuvor war es dem Gründerteam um Michael Wolff und Annette Klett-Steinbauer bereits gelungen, bei der Deloitte Consulting das Thema Analytics im Bereich Strategie / Manufacturing zu etablieren.
  • 2016 konnte Albert Brenner als Partner gewonnen werden. Er bereichterte das Know-How von thaltegos um den Themenschwerpunkt der "Digital Transformation".