Marketing

Kunden verstehen und entsprechend kommunizieren

Die richtige Mischung aus Kommunikationskanälen und -elementen ist für den Erfolg der Kundenansprache entscheidend. Mit Hilfe analytischer Methoden schaffen wir Transparenz und somit die Basis zur Optimierung einer marken- und kundengerechten Kommunikation.

Einzigartiges Kundenverständnis

Ziel des Projekts war es, das unternehmensweite Kundenverständnis zu verbessern. Nachdem die Marktforschungsaktivitäten optimiert wurden, konnte die Kundensicht in alle relevanten Entscheidungsprozesse integriert und das Produkt- und Serviceangebot verbessert werden.

Kultureller Wandel hin zu mehr Kundenorientierung

Durch die Konzeption signifikanter Change-Management-Aktivitäten wurde ein unternehmensweites Umdenken hin zu einer stärkeren Kundenorientierung angestoßen. Die Sicht des Kunden wurde so Teil der Unternehmenskultur und konnte in den relevanten Unternehmensprozessen nachhaltig verankert werden.

Marktattraktivitätsanalyse

Im Rahmen einer Marktattraktivitätsanalyse wurden potentielle Betätigungsfelder für ein Unternehmen bewertet. Durch die Fokussierung auf attraktive Marktsegmente wurden signifikante Umsatz- und Profitabilitätssteigerungen erreicht.

Lead Performance Management

Durch die Analyse des Verkaufsprozesses war es möglich, relevante Ansatzpunkte zur Steigerung der Performance von Kampagnenaktivitäten zu identifizieren. Durch die geschaffene Transparenz wurden sowohl Vertriebsprozesse als auch das damit verbundene CRM System zielgerichtet optimiert.

Zielgruppenprofile "Most Wanted Posters"

Basierend auf einer Kombination verfügbarer Kundeninformationen aus internen und externen Quellen wurden Standards für zukünftige Zielgruppenprofilierungen (“Most Wanted Posters”) erstellt. Diese bilden nun eine einheitliche Basis für zukünftige Marketing- und Vertriebsentscheidungen.

Kundensegmente und Lead-Gewinnung

Die Anreicherung einer Unternehmens-Kundendatenbank mit mikrogeographischen Informationen ermöglichte eine produkt- und markenaffinitätsbezogene Segmentierung sowie ein darauf basierendes kundenspezifisches Scoring. Die daraus abgeleitete, segmentspezifische Kundenansprache führte zu nachhaltigen Effizienzsteigerungen bei Kundenkommunikation und Vertriebsaktivitäten mit einer Steigerung der Conversion Rate > 100% gegenüber einer Vergleichskampagne.